Startseite
  Über...
  Archiv
  Meine Musik
  Kontakt
 




http://myblog.de/rosetta

Gratis bloggen bei
myblog.de





Call me when your sober

Das ist echt typisch. Genau wenn ichs brauche kommt die neue Single von Evanescence.Am Montag is die Premiere fürs Video auf MTV. Das ist zu geil.
Wie heißt es doch so schön, erstmal ne Nacht drüber schlafen und dann sieht die Welt schon besser aus. Nur leider hilft das nicht viel wenn die Welt eigentlich so rein gar nichts mit deinem Problem zu tun hat. Irgendwie muß ich die ganze Zeit an ein Gespräch gestern mit ein paar von den Zivis vom Süden denken, als wir bei strömenden Regen im Catering Zelt vom Comedy Arts saßen und uns einen schiggen Kaffee reinzogen: Eine Herde Schafe erschreckt sich. 10 Stück rennen los und fallen nach ein paar Metern alle gleichzeitig einfach um, sie stellen sich tot.
Ich will kein Schaf sein, dass sich tot stellt um dem Feind aus dem Weg zu gehen. Vielleicht rettet sich das Schaf damit zwar das Leben aber andererseits verpasst es auch eine wichtige Lektion im Leben. Man kann sich nicht einfach totstellen, das klappt nicht immer. Andererseits wär ich recht gern ein Schaf. Immerhin gewinne ich dadurch leben und was auch immer mich erschrocken hat zieht einfach wieder ab und lässt mich zufrieden. Das ist die gemütliche Variante.
Mei, fand ich das gestern lustig. Ich hab mich darüber mindestens eine halbe Stunde beömmelt, aber zu dem Zeitpunkt wusst ich ja noch nicht, dass ich später mal sehr genau über diese blöden Schafe nachdenken würde.

Wenn ich mich für eins entschieden hab sag ich bescheid.
Aber ich bin froh euch mitzuteilen, dass eine Entscheidung die ich getroffen habe die beste meines Lebens war. Das beste was mir jeh passiert ist.
3.8.06 08:59


Ein Herz für meine Nation

So nun habe ich endlich jemanden gefunden, der meine unbändige Leidenschaft für London mit mir teilt. .Nach längerer Zeit war ich nun wieder da und dieser Besuch hat nicht nur mein Verlangen nach Fish n Chips und Salt n Vinegar Crisps noch verstärkt sondern auch meine Begeisterung für die kuhlste Stadt wieder neu entfacht. Ich will wieder zurück!Hab schon überlegt ob ich mich auf einem Baum in Kensington Gardens verstecke aber ich glaub auf die Dauer würd ich Durst bekommen und für meine weitere Karriere, die ich nun mit dem Abitur antrete wäre das sicherlich auch nicht so günstig. Aber ich sag euch, irgendwann schreib ich meine Blogeinträge aus London und gucke mir den Mond im Britishen Himmel an.
Wer kann schon von sich behaupten, dass er sich vor Harrods zugesoffen hat oder im Hyde Park Kreuzworträtsel löste?Genau diese neuen Erfahrungen haben speziell diesen Besuch zu einmalig und geil gemacht
Zurück in Moers frage ich mich, ob ich jemals wieder normal bei Real einkaufen kann, oder ob ich nun ewig als verrückte Engländerin gelten werde, die mit den armen Kassiererinnen english spricht und versucht mit Pfund und Pence zu bezahlen.
Wie es sich gehört hat auch eine britische Mücke ihren " Saft dazu gegeben" und erinnert mich nun auf ziemlich nervige Art und Weise an unsere nächtlichen Aufenthalte in Kensington Highstreet und Holland Park. Aber man kann es ihr nicht verübeln, wenigstens saugt sie mich nur an und ist nicht die ganze Zeit am rumkacken (^^) wie meine Mum.
Ich bete, dass ich eingeschläfert werde bevor ich in die Wechseljahre komme, allerdings werde ich dann nie herausfinden, ob ich dann auch so ne kuhle Lady werde wie unsere Flamin´ Daphne.

Verständlichkeitsfragen werden nur in Ausnahmen beantwortet aber ihr könnts ja mal versuchen.
Heute Abend werd ich mir mal den Abend mit einem frischen kühlen Bierchen versüßen, da fühlt man sich fast schon so gut wie in London. Und dadurch werden mir die Vorteile auf deutschem Boden wieder schlagartig bewusst.Mein Herz schlägt halt für 2 Nationen.
26.7.06 20:55


Besser nie aufgewacht...

...ich dachte ich hätte die Miserie überstanden aber leider ist mir heute schmerzhafterweise klar geworden, dass die WM wirklich vorbei ist und erst in knappen 4 jahren wieder kommt. Und selbst dann nich in dieser Form, denn sie wird nicht wieder in Deutschland sein. Ich kanns gar nich fassen: keine aufgespiesten Gegner mehr an der Flagge

keine Siegesparolen mehr durch den Park gröhlen

Oh Gott!
Wenigstens ist in 32 tagen das nächste Länderspiel gegen Schweden...also Freundschaftsspiel. Da ham wa wieder was zu feiern, was uns aber nich alle sonderlich betrifft....
Ich freu mich zumindest riesig auch über den 3. Platz und wir gewinnen einfach gegen Schweden, da hab ich schon meine Mittel denn grün is die Hoffnung, nur muß man hoffen ob das in diesem Fall auch so stimmt
das heißt immer fleißig Waldmeister-Kratzeis essen- aber das hat unsere Mannschaft ja gar nich nötig. Ach ja , für die die den Italienern auch mal gerne kräftig einen reindrücken wollen: Have fun
Bald gehen die Qualifikationen für die EM ja schon los.
In dem Sinne : Belladonna!...
11.7.06 14:57


ihr seid die besten

und unsere mannschaft ist einfach der gewinner denn sie sind und waren die besten!

5.7.06 20:19


alles rosarot

da ich ja wußte, dass england wohl am samstag entgültig aus der wm fliegt habe ich mir schlauerweise etwas anderes vorgenommen... wir waren aufm rheinkultur und das war richtig geil. meine favoriten waren wohl madsen, muff potter und schrottgrenze... ich war zu blöd irgendwelche fotos zu machen aber mein schlauer freund hat das mal für mich übernommen . madsen war mal wieder das absolute highlight..ich habe (und tus immer noch) den ganzen Tag von ihnen und vor allem vom sänger geschwärmt, ders einfach wunderbar draufhat das publikum zu animieren und die herzen der mädels für sich zu gewinnen. seufz. genug davon sonst krieg ich noch ärger.. ich fang mal lieber von fussball an und wie schlecht england doch gespielt hat (vll boxt mich das wieder aus der situation raus) und das deutschland dieses jahr weltmeister wird. ja das ist gut so denn 1. muß england so nicht gegen deutschland spielen und mir bleiben bilder von einer englischen voodoo-puppe die aufgespiest an einer deutschen flaggen hängt erspart und 2. muß ich mir keine blöden kommentare mehr anhören. obwohl das wohl eine sache ist, die mich auf grund meiner unwiederruflichen herkunft ein leben lang verfolgen wird. jedoch werde ich trotzdem niemals die verzweifelten versuche meines boyfriends annehmen mich davon zu überzeugen, warum england so schlecht is. nein nein nein da weigere ich mich strikt.
das wars dann von diesem wochenende es sind noch einige sehr schöne dinge passiert die aber auf der einen seite hier nicht reinpassen und auf der anderen seite zu ausführlich erzählt werden müssten.. ich sag nur schokoladeneier :*

dann wünsch ich mal gute reise und noch ein paar fotos:

schnuggel und äh ich beim football passend zur wm natürlich in einem wunderschönen deutschland trikot dessen auch ich immer noch stolzer und immer glücklicherer besitzer bin


hatte keinen hunger und grad ne kreative phase deswegen wurd mr. apple bob erschaffen


ich hab gerald in der schule den arm verschönert... copyright des "ger mäh ny" liegt bei mir
3.7.06 00:17


Gedanken am Montagmittag obwohl es Sonntag ist

Ich fang jetzt mal einfach an zu schreiben mir fällt nämlich auch nach stundenlangem nachdenken über eine Überschrift keine bessere ein als "kleine goldfische in großem glas" und die ist nich besonders sinnvoll... da ich ja anfangen wollte sinnvolle Einträge zu schreiben habe ich mich dazu durchgewrungen das nicht zu nehmen.
Auch ich schließe mich dem WM Fieber nicht nur mit Bier und fernsehgucken und gröhlen an...nein ich habe da meine ganz eigene Einfallsreiche Idee gehabt:
Ich habe seit ungefähr 2 Tagen einen persönlichen Trainer, der mir sagt wann ich rechts und links gucken muß bzw wann ichs vergessen habe und mich dran erinnert, dass ich grade etwas in der Hand halte oder mir Tips gibt wie man sich am besten aus der Runde abmeldet wenn man aufs Klo geht. Tja die einen brauchen einen Fitnesstrainer oder Fußballtrainer die anderen brauchen einen Entwirrungs Trainer wenn man so will.
Ein anderer Punkt den ich unbedingt aufarbeiten muß ist Fußball. Da meine freundlichen Blogkollegen sich alle schon über "die da" ergossen haben werde ich das nun auch tun. "die da" gehören nämlich zufällig zu mir bzw ich zu ihnen. Ich verbringe sehr viel meiner kostbaren zeit mit "denen da" über "die da" zu diskutieren. Vor allem in Sachen Fußball. Immer wieder, jeden Tag muß ich mich einem Kampfe stellen, der an manchen Tagen wirklich schon fast zur Tortur wird und das sind die Tage an denen England im WM SPiel gewinnt. Ja...bis jetzt haben sie immer gewonnen (oder Unentschieden gespielt) und klar freu ich mich denn es sind meine Genossen und wer würde nicht seine Mannschaft bejubeln wenn sie gewinnt? Es können ja nicht alle so gut sein wie unsere lieben Klinsmänner. Jedoch tu ich es jedesmal wieder, meine Liebe zu den kleinen Inselaffen steigt einfach über meinen Verstand und jedes Spiel sitz ich da wieder mit meinem Britischen Elch und meiner originalen England-Flagge (die noch förmlich nach London duftet!) und fieber mit. Wärend des SPiels nach dem Spiel und vor dem Spiel darf ich dann wieder die üblichen Sprüche über mich ergehen lassen, muß sogar mit Trennung rechnen (Zitat von meinem Freund: "Wenn England auch noch gegen Schweden so glanzlos gewinnt, muss ich mich wohl leider von meiner Freundin trennen. Na gut, das geht nicht, immerhin gibt sie ja zu, dass die Mannschaft aus Monkey Island sich einen Scheiß zusammen spielt
@etta: Tut mir leid, aber ich werde auch für Schweden jubeln. Für Fußballengland auch nur schneller zu atmen geht nicht über mein DFB-Herz.")
Dazu sag ich nur Honey wenigstens einer von uns beiden weiß, was Loyalität heißt denn ja ich habe schon oftmals zugegeben das England nicht gut spielt und auch nach einem Profi-Gespräch mit meinen Agenten in London heute morgen haben sich meine Gedanken nur bestätigen lassen jedoch verstehe ich was davon, trotzdem hinter ihnen zu stehen. Einfach aus Loyalität (ich würde dieses Wort allzu gerne noch öfter wiederholen)!
Zum Ende der WM werde ich den lieben Daniel dann nach London mitnehmen und ihm die ganze Schönheit Englands zeigen, dann wird er wissen, warum ich dazu stehe wie ein Goldfisch zu seinem GLas (aaaaaaah).

DOch in meiner momentanen Gefühlslage und Situation sollte ich erstmal darauf hoffen, dass mein Arm nicht wieder Blut spritzt aber der ist nun so gut verpackt, dass ich das wohl gar nicht merken würde, denn die Schwester die mir heute morgen beim Arzt Blut abgenommen hat fand es wohl nicht sehr lustig, das an meinem linken Arm keine einzige Vene zu finden war, während mein rechter Arm förmlich "vor Blut spritzte" und das in wahrsten Sinne des Wortes. Nun ist er durchlöchert und bandagiert und ich kann nur sagen : Es nervt.
Nach dem Wochenende kann ich wahrscheinlich froh sein wenn ich mich nach dem Bluttest nicht vor den Anonymen Alkoholikern retten muß...Das ist wohl an meinem DSA-Charakter vorbei gegangen denn sie hat den ganzen Entzug schon hinter sich und geht nun anschaffen. Tja wenigstens tut sie´s mit dem richtigen Mann, da muß ich mir überlegen ob ich demnächst auch eine "Gebühr einführe" *hust*.

Da die Ärzte grade von "Sweet sweet Gwendoline" singen werde ich mal hiermit meinen Blogeintrag zum Ende bewegen, denn langsam überkommt mich die Lust an diesem wunderschönen ersten Ferientag mein Zimmer aufzuräumen und ich glaube das ich diese Lust ausnutzen sollte solange sie noch da ist...
Dann wünsch ich ma allen schöne Ferien (die Ferien haben muhahaha)
26.6.06 15:17


Fuppes, Sonne und Tomaten

A l o h a

Jaaaa auch über mich is die mittlerweile alltägliche euphorie der Fussball WM gekommen.Nach endlosem und langem Minuten zählen in der Schule war es dann endlich so weit. Unter "jetzt gehts los"-Gegröhle im Mondi wurd dann ma ordentlich zum 4:2 Sieg von Deutschland abgerockt. Ich muß sagen ich gebe es zu!England is ja nich so der Hammer aber ich mein ich glaub immer noch dran, dass sie sich bessern können. Weit werden meine Genossen wohl nicht kommen aber ich stehe zu ihnen genauso wie zu unserem Weltmeister 06 Deutschland
Die zweite euphorie diesen Monats ist ja wohl das tolle Wetter. Bin dann heut erstmal am Elfrather mit den Vluynern chillen gewesen. War ein recht kurzes Vergnügen, weil ich danach zu Ten Sing musste aber schön. Haben uns über glänzende Hintern im Mondschein unterhalten und darüber ob ein Joint auch mit normalen Papers schmeckt...Mal an die Kiffer: is ein langes blättchen nich genauso wie ein "kurzes"? Naja die diskussion lass ich mal euch denn ich bin ja bekanntlich dagegen. JAWOHL.Ob kurz oder lang.. Aber ich sach ja nix
Außerdem haben Simon und ich beschlossen, dass Sonne und Wasser und Bier verdammt kompatibel sind und man das öfter im Jahr genießen sollte.
Nun sitz ich hier zu Hause und überlege mir ob der Ventilator irgendwas dazu beiträgt die gefühlten 45 grad in meinem Zimmer etwas abzukühlen aber ich mein der wille zählt und die hat mein kleiner ventilator wohl wenn ich ihm zuschaue wie er fleißig auf stufe 3 die Luft durch mein zimmer scheffelt.
Ich werd noch den Rest dieses schönen Tages bei einem gemütlichen Bierchen genießen...

Notiz für mich: Knäckebrot mit Köttelkäse und Tomaten geht nich gut....da fällt alles runter
12.6.06 21:39


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung